Stacks Image 29

Repertoire

Oper / Operette

 

Oper / Operette

 

Bizet: Carmen (dt./franz.), Mercedes
(Opera Classica 2005, 2006, 2008)
 
Britten: Peter Grimes, Mrs.Sedley
(Bühnen der Stadt Gera 2014/15, Theater Koblenz 2015)
                                       Auntie
(Oper Dortmund 2016)
 
Burkhard: Das Feuerwerk, Tante Berta
(Staatstheater Wiesbaden 2002)
 
Henze: Der Prinz von Homburg, 3. Hofdame
(Staatstheater Mainz 2013)
 
Humperdinck: Hänsel und Gretel, Hexe / Mutter
(Staatstheater Mainz 2010)
 
Janacek: Jenufa, Alte Buryja
(Bühnen der Stadt Gera 2015/16)
 
Loewe: My Fair Lady, Mrs. Hopkins
(Staatstheater Mainz 2009-2011)
 
Mascagni: Cavalleria Rusticana, Mamma Lucia
(Opera Classica 2004, 2010, 2016)
 
Mozart: Figaro (ital.), Marcellina
(Staatstheater Mainz 2009/2010)
 
Mozart: Zauberflöte, 3. Dame
(Opera Classica 2011, 2013
Stadttheater Koblenz 2017)
 
Offenbach: Orpheus in der Unterwelt, Öffentliche Meinung
(Theater Koblenz 2010)
 
Puccini: La fanciulla del West, Wowkle
(Staatstheater Wiesbaden 2002)
 
Smetana: Die verkaufte Braut (dt.), Kathinka (Ludmila)
(Bad Orb 2001)
 
Strauss: Der Rosenkavalier, Annina
(Bühnen der Stadt Gera 2014/15)
 
Strauss: Rosenkavalier, 3. Adlige Waise
(Oper Frankfurt 2000)
 
Tschaikowskij: Eugen Onegin, Filipjewna
(Theater Dortmund 2017/18)
 
Verdi: Un ballo in maschera, Ulrica
(Volkstheater Rostock 2015)
 
Verdi: La Traviata, Flora, Annina
(Opera Classica 2011)
 
Verdi: Rigoletto, Maddalena
(Opera Classica 2012)
 
Wagner: Parsifal, Stimme aus der Höhe
(Staatstheater Mainz 2008)

* Die Opera Classica gastiert an verschiedenen Festspielorten und hat ihren Sitz in Bad Schwalbach.

Studierte Partien

Wagner: Rheingold, Erda
Wagner: Siegfried, Erda
Wagner: Götterdämmerung, 1. Norn
 

Partien in Vorbereitung:

Lortzing:            Der Waffenschmied, Irmentraud
Tschaikowskij:  Eugen Onegin, Larina / Filipjewna
Wagner:             Der fliegende Holländer, Mary
Puccini:              Suor Angelica, La Badessa
Verdi:                 Il Trovatore, Azucena
                           Falstaff, Quickly
Britten:              The Rape of Lukretia, Bianca
 
 

 

Diese Webseite verwendet Cookies, um einen bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wir werten die Besuchszahlen unserer Webseite mit Hilfe eines solchen Cookies aus, wenn Sie auf "Zustimmen" klicken. Diese Auswertung erfolgt anonym, wir können keine einzelnen Besucher identifizieren.
Bevor Sie auf "Zustimmen" klicken, werden keine personenbezogenen Daten übertragen.
Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Bitte wählen Sie, ob Sie mit dem Setzen von Cookies einverstanden sind.
Anmeldung